X47L-Q – Killah Bee’s richtige Entscheidung

Der erste große Clash in X47L-Q fand vor rund einer Woche statt. Das Imperium griff die Keepstar im System an und NC. formierte sich zur Verteidigung gegen eine fast doppelte Übermacht. Schon kurz nach der Schlacht lieferten die Goonswarm Propaganda-Maschine einen Schuldigen für die vermeintliche Niederlage von NC.

Wenige Stunden nach dem letzten Schuss in X47L-Q wurden die ersten Memes und ein Video-Mittschnitt veröffentlicht, in denen der NC. FC Killah Bee eine Entscheidung trifft, die auf den ersten Blick feige erscheint.

“Tell all your faction Titans to deagress or whatever. I don’t want them getting an easy win on the battlereport because of fucking faction titans….”

Goonswarm/Imperiums Propaganda. Aus Killah Bee wird Killah Flee

Die Intention die KB Verluste möglichst billig zu halten, wurde von vielen als unehrenhaft aufgefasst.

Aber war es wirklich unehrenhaft den Rückzug zu befehlen?
Der langerwartete Zusammenstoß der riesigen Capital-Flotten beider Seiten führte zur wohl teuersten Schlacht, die es in EVE gab. Betrachtet man nur den vernichteten ISK Wert, wurde stellte die Schlacht um den Armor-Timer von X47L-Q sogar das mittlerweile legendäre B-R5RB in den Schatten.
Lediglich die Downtime sorgte dafür, dass irgendwann “Schluss” war. Bis dahin sah die Statistik der Schlacht so aus: (nach CCP Larikin)

  •  56 Titans down
  •  21 Supercarriers down
  •  406 Dreadnoughts down
  •  21 Carriers down
  •  307 Force Auxiliaries down

Armor-Timer….und dann?

Bei diesem ganzen Geschrei müssen wir aber eines Bedenken: Es gibt theoretisch noch eine zweite Runde! Die Schlacht am 1./2.August war nur der Armor-Timer. Die Absicht des Imperiums den Kampf schon einer Woche vor dem Struktur-Timer zu entscheiden, indem in einer riesigen Materialschlacht der Gegner einfach aufgerieben wird, hat -meiner Meinung nach- Killah Bee mit seinem Evakuierungsbefehl verhindert.

In meinen Augen war die Entscheidung von Killah Bee vollkommen in Ordnung. Natürlich hätte man es auch anders kommunizieren können und sehr wahrscheinlich sorgte der Abzug der teuren Faction-Titans zu einem massiven Ungleichgewicht auf dem Schlachtfeld, dass die Goons gut ausnutzten und damit die Schlacht gewannen.
Ich habe das ganze Spektakel nur teilweise über den Live-Stream verfolgt und habe auch keine wirkliche Ahnung von 0.0 Politik oder der dortigen Kriegsführung. Aber die aktuelle Propaganda-Kampagne, die Killah Bee in den Mittelpunkt stellt, lenkt vielleicht von einer wichtigen Tatsache ab: Die Capital-Schiffe müssen erstmal wieder ersetzt werden, was für beide Seiten bedeutet, dass Material aus anderen Regionen herangeschafft werden muss. Der Jita-Preis von Tritanium ist von den Normalen 4.50ISK auf über 7 ISK geklettert. Dieser Artikel erscheint sehr wahrscheinlich zum einem Zeitpunkt an dem die Schlacht um den Struktur-Timer in vollem Gange ist.

 

Was denkt ihr?
War es richtig NICHT all-in zu gehen und den Faction Titans das docken bzw. den Rückzug zu befehlen? Oder eher eine feige Entscheidung, damit das eigene Killboard positiv bleibt?

5 Gedanken zu „X47L-Q – Killah Bee’s richtige Entscheidung

  1. Wo gab es denn eine doppelte Übermacht? Wenn ich mir den BR unter https://tinyurl.com/y8v84t4v ansehe, dann sehe ich 2963 Blau gegen 3313 Rot.
    Letztlich ist es eine Tatsache, dass Goons ihr Killboard völlig egal ist (abgesehen von einigen speziellen SIGs) während für NC. ein positives Killboard durchaus wichtig ist.
    Der Befehl von Killah Bee ist ja als auf YouTube und so weiter zu hören und er sagt darin ja deutlich dass er nicht möchte dass wegen Faction Losses der Sieg an die Goons geht. Es geht hier also nur im ISK value.
    Natürlich ist ISK Value ein Vergleichswert um Schlachten am Ende zu bewerten und Killah Bee war klar, dass der Timer nicht mehr zu retten war und sie damit das taktische Ziel verloren hatten. Er versuchte dann wenigsten nicht den ISK War zu verlieren, so hatte er wenigstens ein positives Ergebnis. Zu dem Zeitpunkt war NC. und Co ja ISK mäßig noch deutlich im Vorteil, zum Ende hin wurde es wieder besser für Goons, möglicherweise auch weil die Faction Capitals docken mussten. Glücklicherweise gab es von Goon Seite keine solchen Anweisungen und es gingen noch ein Molok und zwei Vendetta verloren, so dass der “ISK War” knapp an NC. ging.

    //Kommentar editiert: Link zum Battlereport gefixt -Jezaja

  2. ich weis nicht das Geheule immer die bösen Goons ,das sind sie halt nicht ich gehöre seit Letztem jahr zu ihnen bei der KMW und was ,wisst ihr uhr überhaupt über die Goons nichts ihr seht nur die amcht die die Goons austrahlen ,das aber es harte Abeit seitens die Alliführung und auch der ganzen Corps in der Alli ist die dies ermöglichen seht ihr nicht .Jede Woche gibt es Trainings für alles was in Eve möglich ist ,wir sind nicht die bösen Goons die jeden den Spielspass nehmen ,wir sind nur effektiv wenn es darauf ankommt halten wir zusammen sei es um Schiffe in der Heimat zu verteidigen oder sei es um anderen ihre Grenzen aufzuzeigen ,jede Allinaz hat ja die selbe Möglichkeit so etwas aufzubauen ,aber dazu ist niemand in der Lage Pl und NC wollen das nicht ,der Rest ist dazu nicht in der Lage warum auch immer ,jeder hatte die Möglichkeit zu dem finalen Timer genug Caps dahin zumoven , nicht bei usn ist seit einer Woche eigendlich nicht in der Heimat los ,ratten und miner war so gut wie eingestellt ,denn alles hat sich auf den finalen Timer konzentriert und die Gegmer die von den Zhalen her ein viefaches an mehr Member haben .
    ich habe schon auf beiden Seiten gekämpft ,war in B-R5RB auf Seiten der PL und NC habe erlebt wie Arogand und selbstherrlich viele der Member der NC und PL den anderen Verbündeten gegenüber waren ,wir sind die besten ihr seit nicht ausser Noobs ,achja da ahben sich dann auch PL und NC aus dem Krieg verpisst wie immer und ich kann eine Menge mehr bringen wie oft sich NC und PL verdrückt haben wenn es schwierig wurde

    • Die Goons wollen uns vielleicht den Spielspass nicht rauben, aber du willst uns das Kesevergnügen definitiev zerstören.
      Merke: Satzzeichen gehören nicht mit der Giesskanne verteilt!

    • Danke für Deinen ausführlichen Kommentar.
      Häufig geht es bei solchen Kämpfen auch wirklich um den Zusammenhalt und das haben die Goons aber auch die anderen großen Allianzen wirklich drauf.
      Manchmal verliert man, manchmal gewinnt man. Vor einem Jahr sah es beim World War Bee ja noch ganz anders aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.