RookieRoaming

Gestern Abend habe ich mal wieder meine legendären PVP und FC Künste ins Feld geworfen. Zum WarmUp gab es aber ein besonderes Schmankerl…

In meiner allianzweiten (dazu gleich auch noch ein paar Tränen) Mail war ich zugegebener Maßen optimistisch genug mit einem weniger skillpunkte intensiven Anfrage wenigstens ein paar Leute in meine Flotte zu bekommen.

Jeder Teilnehmer sollte sich im Stagingsystem zwei Fregatten bereithalten. Einmal eine T1 oder Factionfregatte nach Wahl, damit wir möglichst in alle Faction Warfare Sites fliegen konnten.

RookieDoctrine…best doctrine!

Und dann noch ein Rookieschiff nach Wahl. Schon ein paar Minuten nach der Mail kamen die ersten verwirrten Nachfragen, nach Fittings, ob das mein Ernst sei, und überhaupt „WTF????“.

Schaut man sich die Sache aber mal näher an, kommen auch die Rookieschiffe mit T2 Fitting auf „solide“ 120-150 DPS. Vorrausetzung ist dafür aber mindestens T2 oder sogar Polarizedbewaffnung und der Verzicht auf Tankmodule. Wenn man mal vom Tank absieht also ganz annehmbar und für das Factionwarfaregebiet definitv geeignet, wenn auch etwas shiny. Schon nach wenigen Sprüngen fand ich genau das, was ich suchte: Eine Thrasher die eine Site flog und dumm genug war uns anzugreifen. (https://zkillboard.com/kill/44190511) Leider wilderte er auch ziemlich unter meinen eigenen Leuten, so dass bei diesem Encounter der ISK – War definitiv nicht an uns ging. Aber wir hatten Spass dabei, und das ist die Hauptsache.

Also kehrten wir kichernd und giggelnd in das Stagingsystem zurück und wechselten in unsere richtigen Schiffe, mit denen wir nach einer kurzen Pause wieder in den FW-Lowsec flogen um einigermaßen gleichstarke Gegner zu finden.

Direkt in Kamela erledigten wir quasi im Vorbeiflug eine weitere Trasher und halfen dem Piloten nach seinem zweiten Trasherloss auch direkt aus der Kapsel. Während wir auf dem Weg in Richtung Sathogas zwei Executioner „fanden“ (1 & 2 ), beobachtete mein Scout immer wieder eine Succubus, die uns scheinbar folgte.

It’s a tarp!!!!

In Sathogas entschied ich schliesslich, die Factionfregatte anzufüttern und stellte Exeler0n als Bait in eine Site. Schnapp! Die Succubus hatte angebissen und während unser Bait uns über den hereinwarpenden Gegner informierte, versetzte ich die Flotte in den gemeinsamen Warp. Innerhalb weniger Sekunden war die Succubus ein Haufen Schrott.

Noch blinkend und mit den Gedanken schon vor dem Fernseher auf dem Sofa koordinierte ich meine Flotte zurück in Richtung HighSec. Und dann nahm das Unglück seinen Lauf.

An einem der Gates liess ich die Flotte warten, weil ich meinen Scout noch in die richtige Position bringen wollte. Eine Retribution von Friends of Harassment nahm das als Anlass und pellte meinen ersten (angetrunkenen) Piloten aus seiner (mit Meta1 Waffen bestückten) Condor. Leider ging das so schnell, dass weder der Pilot noch ich eine einigermaßen vernünftige Entscheidung treffen konnte – nämlich durch das Tor springen. Stattdessen wiederholte ich panisch „Warpt weg, warpt weg, irgendwohhin verdammt!!!“ und nahm ebenfalls die Beine in die Hand.

Fehler Nummer zwei war es, einen Teil der Flotte in einem Flottenwarp zum nächstbesten Eintrag in meiner Overview zu warpen…der Factionwarfare Struktur. Als wir auf dem Grid landeten empfing uns dort eine Gang von Assaultfrigs, zu der ich auch die Retribution gesellte. Den sofortigen Warpout schaffte leider nicht jeder, und so verlor ich hier mein nächstes Schiff….(noch) nicht…..

Zwischen meinem wirren Gefasel, von „Docken!“ und „Springt in den HighSec nebenan!“ mischte sich der getackelte Pilot und gab an, dass er noch durchhält. Also dockte ich mit einem Teil der Flotte wieder ab und warpte ihm zu Hilfe, was so ziemlich die bescheuterste Entscheidung des Abends war. Auf dem Grid angekommen, wurde ein weiterer unserer Piloten getackelt und verglühte im Weltall.

Alles in allem war es aber ein sehr witziger Abend und in der Gesamtbilanz kein schlechter Roam. Einzig, und Achtung, hier kommen jetzt die Tränen, die Beteiligung seitens der Allianz hat mich (mal wieder) ziemlich enttäuscht. Ständig krähen Leute nach Content, nörgeln, dass nichts los ist und wenn mal etwas angeboten wird, an dem wirklich jeder teilnehmen kann (wir waren mit Rookieschiffen unterwegs!!!!) kommt niemand. Bei dem Event davor habe ich gar eine Mail bekommen, in der jemand das Erstellen von Propaganda- und Ausbildungsbilder etwas „zu offtopic“ fand und deshalb damit nichts anfangen konnte. Na gut, nicht jedem kann man es Recht machen.

Fly safe, o7

Jezaja

 

PS:

In den letzten Tagen haben mich einige Anfragen per Mail und Convo erreicht, die ein bestimmtes Bild in meinem Blog sehen wollten und eine Antwort, ob ich Stellung zu Charadrass Rageposting Gespamme (1 2 3 )im offiziellen EVE Online Forum nehmen werde:

tom-hiddleston-lokiNein…im Ernst. Ich werde es nicht tun. Ich finde ich habe genug dazu geschrieben, und mein Bild sehe ich in diesen Forenbeiträgen und diversen Links, Screenshots und Chatmitschnitten leider bestätigt. Von mir wird es also (leider) keinen weiteren Charadrass Blogbeitrag mehr geben, ihr dürft die Popcorn wieder einpacken.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Ein Gedanke zu „RookieRoaming

  1. Na toll….

    Soviel sinnloser Content und die wichtigste Meldung schreibst du ganz unten drunter im PS! Schäm dich! Lügenpresse ! #jesuischarlie

    PS:
    Das mit den Rookieschiffen muss ich auch mal probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.