Läuft….

Die momentan beste Beschreibung auf die Frage eine Freundes „Wie entwickelt sich eigentlich deine Corp?“ ist wohl „Läuft…“ . Ehrlich gesagt wollte ich nicht sooo schnell wachsen und lieber ein paar nette Leute um mich scharen als sofort und möglichst schnell zu einer multinationalen superduper Corp aufzusteigen. Und das Konzept funktioniert momentan gut…

‚Turaagaq‘ wurde damals in 2011 aus der Not heraus gegründet. Damals war ich von meiner alten Corp und deren Führung bzw. Membern so enttäuscht, dass ich beschloss erstmal mein eigenes Ding zu machen und ein bisschen über den Tellerrand hinauszuschauen. Vielleicht erinnnert sich der Eine oder Andere noch an meine deprimierten Mimimi-Posts.

Es folgten Ausflüge in Wormholespace, Lowsec, nach RvB und sogar zweimal ins 0.0. Überall schwang irgendwie der gleiche Grundtenor mit: „Ganz nett hier, aber will ich das wirklich?“
Man könnte mich jetzt Missverstehen. Eigentlich habe ich die verschiedenen Exkursionen genossen und empfand sie als bereichernd für meinen persönlichen Spielstil. Aber so richtig glücklich war ich damit nicht. Die persönliche Freiheit fehlte mir ein bisschen und so habe ich das Projekt begonnen meine eigene Corp -die viel zu lange nur rumgedümpelt hat- aufzubauen…so wie ich das will.

Das „Produkt“ dieser Bemühungen kann sich mittlerweile sehen lassen:

Mission Running

Nach rund 3 Monaten nun bin ich CEO einer kleinen, recht familiären Corp (wir bekommen bald sogar Nachwuchs o/ ), haben regelmäßige CorpEvents, die „alten Hasen“ greifen den Neulingen ordentlich unter die Arme, wir nehmen an verschiedenen Communityaktionen (zB. BombersBar) in New Eden teil und die Stimmung ist ziemlich gut.
So gut, dass ich gestern sogar nach einem 12h Arbeitstag eingeloggt habe, um vor dem verdienten ins-Bett-fallen noch einen kleinen Plausch mit den Jungs und Mädels zu halten.

Mit MEINEN Jungs und Mädels, denn als CEO habe ich nun verschiedene Aufgaben und Verpflichtungen denen ich nachkommen muss. Das reicht vom den Leuten in den Allerwertesten treten wenn die POSsen nicht betankt sind bis zum offenen Ohr wenn mal jemand „Reden“ muss. Das klingt auf den ersten Blick nach Verpflichtungen und eine gehörige Portion Verantwortung, aber das seelige Lächeln wenn alles so läuft wie es soll, ist es definitiv wert.

Corp Mining Abend

All das hätte ich nicht geschafft, wenn ich nicht fleissige Helfer an der Seite gehabt hätte. Dank tatkräftiger Hilfe sind wir in den letzten Wochen ordentlich gewachsen. Nicht zu schnell, so dass man irgendwann den Überblick verliert, aber auch nicht zu langsam, so dass wir konkrete Ziele in 2014 anpacken können. Eine Incursion-VG Flotte zum Beispiel. Oder BomberHotdrops auf die ich mich persönlich am meisten freue.

Rekrutierung: Alte Hasen und Anfänger willkommen
Wir haben für EVE Anfänger und solche die es sich erstmal anschauen wollen sogar ein eigenes Buddy-Programm, das von Exeler0n betrieben wird:

Ich bin gespannt was uns die Zukunft bringt.
Die Rekrutierung ist auf jedenfall noch nicht geschlossen.Wer also interessiert ist mal reinzuschnuppern, darf sich gerne bei mir (Jezaja) per ingame Convo oder EVEmail melden. Skillpunkte sind mir persönlich dabei in erster Linie völlig egal.
Der oder die Neue muss die Einstellung der Corp teilen und bereit sein MIT anderen Menschen zusammen zu arbeiten. Ein sehr schöner Blogpost zu diesem Thema gibt es übrigens beim Neovenator auf www.pod-express.de .

Bis demnächst
Jezaja

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.