Interview: This War of Mine (EVE Edition)

Während tausende Spieler sich im Rahmen des World War Bee im Norden bekämpfen, gibt es auch viele kleinere Spielercorporations oder einzelne Spieler die versuchen ihren ganz persönlichen Beitrag zu leisten und für eine der beiden Seiten Partei ergreifen…..

Einer von diesen Spielern ist Lapina Xadi. Wie es bei den deutschen Spielern beliebt ist, widmet er sich dem Erzabbau (Mining) und der Produktion im HighSec. Doch mit einer kleinen Spende für die MBC (Money Badger Coalition) hat auch er sich nun klar positioniert.

Ein Doomsday gegen das Imperium

Ein Doomsday gegen das Imperium

Ich habe ihn zwischen Veldspar und Scordite aufgespürt und ihm ein paar Fragen gestellt:

Hi! Wer bist du und was machst du hauptsächlich in EVE?
Mining, Trading, Producing zum Großteil eben Dinge die man nebenher machen kann.

Gerade tobt der große Krieg im Norden, wie bist du darauf aufmerksam geworden?
Durch die ansteigende Propaganda auf reddit und die teuren Kills auf zkillboard

Du hast ein Doomsday Device gespendet. WTF! Was hast du gegen die Goons, dass du die größte Waffen von New Eden gegen sie auffährst?
Einmal hat ein Goon meine Obelisk gebumpt. Das ist alles. Er hat mich nicht angegriffen, er war hat auch kein Ransom verlangt oder mich angegriffen…

Ist der Vertrag angenommen worden? Hast du irgendein Feedback erhalten?
Der Vertrag wurde angenommen und auf Reddit hat mir Sapparo geantwortet ( https://www.reddit.com/r/Eve/comments/4cp7tl/im_just_a_little_miner_but_the_imperium_must_fall/d1l14ju ) TEST hat zwar nur einen Erebus-Pilot aber sie werden ihm die Doomsday geben, seine bisherige reprocessen und daraus eine Rifter-Fleet herstellen, die Rifter werden Lapina Xadi heißen und ich bin eingeladen mit dieser Fleet zu fliegen. Das ist mehr als ich mir erhofft habe 😀

Das Fanfest 2016 steht vor der Tür! Was erwartest du dir von CCPs Hausmesse?
Ich würde mich mal wieder über ein Panel zur aktuellen Lage im Market freuen und natürlich erwarte ich mal wieder einen bombastischen Trailer. Eigentlich schaue ich mir alle Panels im Nachhinein auf Youtube an, daher würde ich sagen, dass ich mich allgemein auf die Panels freue. Hinfahren werde ich dieses Jahr aber nicht.

Noch ein paar letzte Worte?
Die Friedrich Krupp AG sucht Leute die gerne stundenlang im Belt sitzen und uns Geld in die Corpkasse spülen wollen! Wir haben nichts zu bieten und bis wir etwas zu bieten haben wird es sehr lange dauern! Also, Leute mit geringen Ansprüchen und Erwartungen sind bei uns willkommen 😀 und natürlich gehen Grüße an Buyard, die Kuh, Uwe und Syc raus.

 

Fly safe

Jezaja

 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

2 Gedanken zu „Interview: This War of Mine (EVE Edition)

  1. Naja, spätestens wenn INIT. das Imperium verlässt sind sie Geschichte…
    Und die Leute die öffentlich die MBC unterstützen sollten sich auch in Acht nehmen, dass sowas nicht eines Tages als Boomerang zurückkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.