Infiziert von E.B.O.L.A.

Es gibt in EVE Online einige wenige Konstanten, die in regelmäßigen Abständen mal auf meinem Radar auftauchen, dann wieder verschwinden und wieder auftauchen. So auch die Allianz E.B.O.L.A. denen ich wahrscheinlich schon mehrmals vor die Flinte gelaufen bin und irgendwann auch mal mit ihnen geflogen bin. Jetzt gibt es wieder ein Lebenszeichen von der Affenbande….

Vor ein paar Tagen habe ich ein Video von E.B.O.L.A. gesehen, das ein interessantes Detail offenbahrte, dass ich noch nicht kannte, weil ich relativ selten mit dieser Mechanik in Kontakt komme. Offensichtlich kann man mit einem T3-Zerstörer und einem MicroJump Drive auch ein Cyno springen.
Genau das hat der Pilot “Assueli” von E.B.O.L.A. getan, und so eine gegnerische Capital-Flotte einfach mal 100km weit wegkatapultiert, als die genau im selben Moment zum Leuchfeuer springen wollten. Dean Auduin hat daraus mehrere Teaser für seine Allianz gemacht, die sich sehen lassen können.

Besonders begeistert hat mich aber die tolle Abstimmung und Dramaturgie des Videos, das sogar einen eigenen Soundtrack bekommen hat. Dean Auduin hat das Handwerk auch im RL gelernt. Das merkt man auch bei den anderen Teaser-Videos, die er für E.B.O.L.A. gemacht hat. Ihr findet sie auf seinem Youtube-Kanal.

Dieses stimmige Gesamtpaket fehlt mir ehrlich gesagt ein bisschen im Bereich der EVE Videos auf Youtube. Dank Live-Streams werden einfach massenweise unkreative Bildschirmaufnahmen auf Youtube hochgeladen oder unter dem Etikett “Let’s Play” als vermeintliche Hilfe für Newbies gepostet.
Videos, denen man ansieht, das wirklich “Arbeit” darin steckt findet man nur noch selten. Früher gab es definitiv häufiger Videos, die eben nicht nur einfach Gameplay-Mittschnitt waren, sondern immer auch eine Message transportiert haben.
Ich habe mich selbst einmal an einem solchen Video probiert und mit “J142941 – Homedefense” meine ersten Schritte gewagt und sie ganz schnell wieder aufgegeben. Und das lag definitiv nicht nur am 4:3 Monitor und Kartoffelgrafik in der ich aufnehmen musste. Trotzdem bin ich Stolz auf dieses kleine Stück.

Kein Projekt “von der Stange”

Dean Auduin hat nach eigenen Angaben für den kompletten Videoschnitt, Sound-Editing und allem drum und dran, rund 4-5 Tage Zeit investiert. Zusätzlich 2 Tage für die Musik, die nicht “von der Stange” sondern extra für das Video komponiert ist. Hut ab für so ein ambitioniertes Projekt.
Die Musik stammt übrigens von der Künstlerin Anna Sharifi, die unter “uon” in diesem Sommer bei verschiedenen Festivals zu hören sein wird.
Ich finde: Ihre Musik hat einen gewissen “dunklen” Touch, der perfekt in das Universum von New Eden passt und irgendwo zwischen Indie, Electro und noch etwas anderem einzuordnen ist, von dem ich aber nicht genau weiß was es sein soll. Insgesamt passt ihre Musik aber zum Gesamtbild und bildet eine wunderbare Bereicherung für das Video.

Bei Facebook findet Ihr weitere Hörbeispiele und Termine zu ihren Konzerten und Performances: https://www.facebook.com/annasharifimusic/

Wenn es um den Bereich EVE-Videos (von deutschen Spielern) geht, ist übrigens auch noch Admiral Skoomer erwähnenswert, der sich in seinen Videos für meinen Geschmack aber zu häufig in den ewig gleichen (Zooming-) Techniken verliert und häufig einen vorsehbaren Story-Verlauf einschlägt (Irgendwas droppt auf irgendwas.) Meines Wissens spielt er auch kein EVE mehr, sondern ist auf Elite Dangerous und PUBG umgestiegen.
Und zum Abschluss natürlich noch der Battle-Report:
https://zkillboard.com/related/30000969/201804191700/

E.B.O.L.A. rekrutiert!

Wenn Ihr ein funktionierendes Headset habt und Spaß am PVP sollte Ihr unbedingt mal einen Blick auf die Truppe werfen. Die Allianz wurde bereits im Juni 2011 gegründet und kann damit auf eine lange Geschichte zurückblicken. Vielleicht nicht immer ganz dramafrei, aber sicher mit einer gehörigen Portion Erfahrung von der man bestimmt einiges lernen kann.
Ansprechpartner für ein erstes Gespräch sind:

GER/ENG

  • Dean Auduin
  • Nexuscrawler
  • Darvo Thellere

ENG

  • Akhillez

Kennt ihr “gute” deutsche EVE Videos? Produziert Ihr vielleicht selber Videos, die etwas mehr beinhalten, als Intro, Pew-Pew, Outro oder yet-another Let’s Play?

Fly safe
Jezaja

2 Gedanken zu „Infiziert von E.B.O.L.A.

  1. Nice und tolles Video!
    Schau mir das dann Zuhause gerne nochmals richtig an! 🙂

    Zu den Kommentar mit der Video Qualität. In Zeit von Twitch usw. Sieht man das halt immer seltener…Es kommt mir so vor das immer mehr Leute das schnell und grosse Geld riechen und ein Stück vom Kuchen abhaben wollen. Dann kommt das Let’s Play dazu was meist nicht mehr ist als ein wenig daddeln ohne wissen…:-(

    So “böse”wie es tönt aber die WoW Community hat das mir ihren Videos da total im Griff. Die machen qualitativ tolle Videos sind aber auch nicht wie von dir erwähnt von deutschen Spielern sondern international unterwegs.

    Wie immer von deiner Seite ein Intresannt und Informativer geschriebener Artikel!

    • Aktuell habe ich die Machinimas der WoW-Community nicht im Blick, aber da hast Du Recht. “Von früher” kenne ich da einige gute Beispiele. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass es einfach ist eine Geschichte mit Charakteren zu erzählen als mit Raumschiffe bzw. deren Taktiken.
      Danke für die Blumen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.