Im Tal der Tränen – Ein Goonswarm-Member packt aus…

In knapp einer Woche findet das G-Fleet Event in Düsseldorf statt! The Hype is real! Alle freuen sich und fiebern den Vorträgen und Turnieren entgegen! Alle? Nein, eine kleine Biene vergießt auf Facebook einige Tränen und findet die G-Fleet überhaupt nicht toll…

Zuerst habe ich gedacht. „Das muss ein Troll sein!“ Als dann aber immer mehr Kommentare unter dem Thread auftauchten wurde mir irgendwann bewußt: Der Typ meint das Ernst. Aber ich habe Euch jetzt lange genug auf die Folter gespannt. Hier ist eine kommentierte Version des Ganzen:

1Shots fired! Irgendjemand scheint nicht gut auf 1ronbank zu sprechen sein. Auch der Hinweis der Veranstalter, des es sich hier um eine Veranstaltung von der Community für die Community handelt und man doch bitte RL und ingame auseinanderhalten sollte (hach, woher kenne ich das bloß??) kann den Kritiker nicht beruhigen. Gemeinsam Spaß haben mit 1ronbank und seinen Vasallen? Niemals! Im Sekundentakt wird auch schnell klar warum:2Aha, daher weht der Wind. „1ronbank hat mich und meine 5000 Freunde davon abgehalten EVE zu spielen.“ Ja, dann ist völlig klar, warum er nicht zur G-Fleet kommen möchte. Schliesslich ist die ja von 1ronbank finanziert und möglicherweise Teil der Siegesfeiern zum Word War Bee? Und jetzt berichtet auch noch ein Blogger darüber? Lügenpresse!!!11elf

Auch ein weiterer Hinweis, das wir im RL doch alle das gleiche gemeinsame Habby haben und EVE spielen und man doch gemeinsam bei einem Bier bei der G-Fleet darüber lachen kann, stieß eher auf Unverständnis und sondern entfachte umgekehrt einen weiteren Ausbruch verzweifelten Wehklagens:

3Und da haben wir einen exklusiven Einblick in den traurigen Alltag vieler Bienchen während des World War Bees. Kein Mining möglich, kein ratten..kein Garnichts! Weil die Stationen becampt wurden und weil da die Träger standen! Und NC. und Tishu und alle anderen auch!

Ehrlich…so recht weiß ich noch immer nicht ob das jetzt ein Troll war oder tatsächlich Ernst gemeint. Im ersteren Fall „Gut gemacht!“ , ich habe wirklich Tränen gelacht. Im letzteren Fall möchte ich der kleinen Biene einen Tip mit auf den Weg geben:

HTFU

Man sollte sich niemals von einer einzigen Person davon abhalten lassen Spaß zu haben. Dock beim nächsten Mal doch einfach woanders ab 😉

 

Typisch deutsch? Hat er Recht? Was denkt Ihr darüber? Kommt Ihr zur G-fleet?

 

Fly safe

Jezaja

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

10 Gedanken zu „Im Tal der Tränen – Ein Goonswarm-Member packt aus…

  1. Würde ichs nicht besser wissen,sollten dem User in Emskirchen mal die Brügel rausgeschmissen werden undzwar von dem wohl bekanntesten Youtuber im Umkreis Nürnberg, ja liebe Leser !!! Ihr wisst wer gemeint ist. Wer aus diesem Grunde die G-Fleet zerreißen möchte,kann dem glühenden Speer live in Aktion entgegenblicken. Ihr wisst,was jetzt mal wieder was Sache ist !

  2. Pingback: The Hype is real - G-Fleet und endlich einen Schritt weiter - Mr. Tibbers Leben im EVE (Uni)versum

  3. Ich kann schon verstehen, dass es schöneres gibt als während des WWB ein Goon zu sein. Allerdings ist es doch genau das was die Goons sonst immer mit anderen gemacht haben. Die eigene Medizin schmeckt halt nicht immer…

    Ich habe die EVE community immer so erlebt: Jeder würde jederzeit mein Schiff sprengen, mich über den Tisch ziehen oder alles plündern was ich so besitze. In Game. Sowie Es auf die persönliche Ebene geht waren alles sehr nett und hilfsbereit (solange es keine ISK kostet 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.