Griffindor!

Klein und nervig – das sind die besten Begriffe um die kleinen T1 Varianten der Ewar-Fregatte zu beschreiben. Vor kurzem habe ich einen  ziemlich kreativen Einsatz einer Griffin sehen dürfen, der nach hinten losgegangen ist. Trotz Entwicklungshilfe…

Alparena – wer im Faction Warfare aktiv ist weiß, dass in diesem System immer die lustigst Abschüsse gemacht werden. Von einer Succubus ohne Dscan (https://zkillboard.com/kill/54530232/) (\o/ final blow] bis zum 3,5 Mrd Pod (https://zkillboard.com/kill/54529364/) (afk an der Sonne, Gramek hatte das Glück auch dorthin zu warpen.) – Alparena ist immer für eine Überraschung gut, was natürlich auch ein bisschen an der dort ansässigen Corporation Conoco. liegt. Diese Corp sorgte bisher immer für hysterisches Gelächter auf dem TS und böse Zungen behaupten, dass sie von irgendjemanden aus der Gallente Militia bezahlt werden…

Vor einige Tagen habe ich dann dieses Griffin-Fitting in Aktion bewundern dürfen.

High power

  • 1x Small ‚Vehemence‘ Shockwave Charge

Medium power

  • 1x Umbra Scoped Radar ECM
  • 1x BZ-5 Scoped Gravimetric ECM
  • 1x Enfeebling Scoped Ladar ECM
  • 1x Hypnos Scoped Magnetometric ECM
  • 1x Medium Ancillary Shield Booster

Low power

  • 1x Damage Control II
  • 1x ‚Hypnos‘ Signal Distortion Amplifier I

Rig Slot

  • 1x Small Anti-Thermal Screen Reinforcer I
  • 1x Small Anti-EM Screen Reinforcer I
  • 1x Small Particle Dispersion Augmentor I

Um es kurz zu machen:
Nein…der Pilot hat nicht überlebt. <<<<< Click for KILLMAIL!!!!!
Um es witzig zu machen: Der Pilot hat 3 Anläufe probiert.
Die Smartbomb, mit der er meine Drohnen töten wollte zielt übrigens genau auf deren Resistenz. -.-

Was lernen wir daraus: Griffins sind NICHT fürs Solo-PVP geeignet….nein, niemals…gar nicht.

 

Fly safe

Jezaja

Facebooktwittergoogle_plusmail

4 Gedanken zu „Griffindor!

    • Ok, kann man wohl doch benutzen. Am ehesten habe ich mich auch über die SmartBomb gewundert, die genau zweimal gepulst hat, bis offensichtlich sein Cap leer war…

  1. Ich war dabei! Es war ein schöner Abend in Alparena. Leider haben wir das System so schnell übernommen…

    Die Griffin hat einen unschlagbaren Vorteil. Sie kostet nur 1,7 Mio ISK. Das ist so lächerlich wenig, dass man selbst dann nicht arm wird, wenn man sie den ganzen Tag derpt. In der Hand eines Conoco-Piloten ist sie vielleicht dennoch nicht die gefährlichste aller Fregatten.

    Der Succubus-Pilot war auch völlig schmerzbefreit. Ich saß da schon mit überhitztem Web auf 0 am Beacon und der traut sich ernsthaft zu vier Leuten in den Plex. Ich hatte nicht dass Gefühl, dass er ernsthaft versuchte uns zu kiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.