Fury-Road in Renarelle

Kennt ihr das auch? Die Feiertage sind super anstrengend und wenn man endlich wieder im eigenen Captain’s Quarter sitzt und man eigentlich “nur ein bisschen” EVE zocken will, dann eskaliert immer alles. Ostermontag war so ein Tag…

Eigentlich wollte ich nur ein paar Sachen hin- und herbewegen um in der kommenden Woche mehr Schiffe zur Verfügung zu haben. Wie es der Zufall wollte war aber ein netter Wingman online, mit dem ich schon öfter unterwegs war.
Wir entschieden uns also zu einem spontanen Roam. Fast in der Erwartung innerhalb der nächsten 10 Minuten zu platzen, schafften wir es dann aber doch bis in Minute 11 und darüber hinaus. Gegen zwei Navy Fregatten (Comet + Crucifier) wollte nicht jeder antreten und so mussten wir darauf hoffen, das wir eher zufällig etwas vor die Flinte bekamen. Das taten wir dann auch. Ich konnte eine Dramiel tackeln, die nach wenigen Sekunden in einem hübschen Feuerball explodierte.
Egal was jetzt noch passieren würde, wir waren zumindest ISK-positiv.

Wir trudelten weiter durchs Weltall bis wir mit dem Dscan eine Trasher und Crucifier ausfindig machen konnten. Noch ganz berauscht von unserem vorherigen Abschuss warpten wir zu dem Small Outpost…und wurden in mundfertige Häppchen zerlegt. Puh…erstmal Pause machen. RIP CometRIP Crucifier Auch die gegnerische Crucifier wurde von einem Caldari Piloten abgeschossen, so dass ich mich zumindest über eine Killmail-Beteiligung freuen konnte.

Mein Wingman verabschiedete von mir und nach einer kurzen Pause, die ich zum Tee kochen nutzte, wählte ich aus meinem Hangar eine Condor aus, die dort schon viel zu lange herumlag.
MWD, Tracking Disruptor und T2 Light Missile Launcher. Was soll da schon schief gehen?

Direkt in Renarelle, im Nachbarsystem von Vlillirier, fand ich dann zwei Squids, die wie üblich in einer dunklen Ecke der Sites herumlungerten. Eine Merlin und ein Daredevil hatten jeweils einen Small Outpost besetzt. Nun stehen die Chancen ein 1-vs-1 gegen eine Merlin zu gewinnen etwas höher. Aus diesem Grund wählte ich mir die Merlin als Gegner…die Dank ihrer Warpcore Stabs entkam.
Na fein, dann eben nicht. Blieb mir also nur noch die Daredevil übrig, die mich glücklicherweise nicht erwartete (wer ist auch so dumm….). Die Kombination aus MWD und Tracking Disruptor erwies sich als Glücksgriff gegen die Daredevil, die mit einem AB gefittet war und keine Chance hatte zu meiner Condor aufzuschließen. Nach einer gefühlten Ewigkeit hatte ich endlich seinen Ancill-Repper leergeschossen, und während er nachlud nagten sich meine Missiles durch seine Panzerung und Struktur. Goodbye Daredevil

Ich lotete das Wrack und kehrte dann wieder ins System zurück. Leider war ich selbst unachtsam geworden und wurde dann von einer Algos getackelt, deren Drohnen sehr gut mit meinem MWD harmonierten. RIP Condor
Der Rollenspieler in mir wütete erzürnt herum! Niemand…wirklich NIEMAND soll es wagen MICH in einem Drohnenboot zu bekämpfen!
Ich durchwühlte meinen Hangar und fand eine Dragoon, die ich sofort aktivierte, abdockte und mit glühenden Triebwerken in das Nachbarsystem springen ließ. Die Algos war noch immer da und ja….jetzt kommt genau der Moment den ich an EVE so mag….

Als sich der Warpscrambler der Algos deaktivierte, wußte ich, dass ich gewonnen habe. Die große Stärke der Dragoon aus Energie-Neutralizer und Hobgoblins ist einfach unschlagbar. Algos-Killmail

Anschließend wechselte ich erneut das Schiff und machte mich mit einer Tristan und guter Laune auf die Socken. um einen letzten Fight an diesem Abend zu finden. Eine Pirate-Navy-Comet nahm den Köder an und in wenigen Sekunden fanden wir uns in einer wilden Keilerei zweier ebenbürtiger Gegner. Denn genauso wie ich wußte, dass mein Kiting-Schiff keine Probleme gegen seine Blaster haben würde, wußte auch er, dass meine einzigen ernstzunehmenden Waffensysteme meine Drohnen waren. Also fokussierten wir unsere Drohnen und holten sie ein, warfen sie wieder ins Gefecht, holten sie wieder ein, wechselten kurz das Ziel…..es war eine Freude. Der Kampf dauerte mehrere Minuten und als wir beide keine Drohnen mehr hatten, honorierten wir die Leistung des anderen Piloten im Local. GF!

Fly safe
Jezaja

 

PS: Moira. rekrutiert! Wir suchen Piloten aller Altersklassen, egal ob Omega oder Alpha, die Person an im Cockpit zählt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.