Frag nicht, schiess!

Eher aus Langeweile als aus wirklicher Motivation heraus lud ich gestern einen meiner Wingman zu einem kleinen PVP Fregatten Roam ein. Was sich zunächst als auswegloses Fangenspielen mit FW Bots entpuppte, endete in einem etwas unglücklichen Abschuss….

Naturgemäß sind Fregattenroams ja immer schnell, spannend und total aufregend. An diesem Tag war aber für unsere beiden Navy Slicer allerdings wenig zu schiessen da. Entweder waren definitiv zuviele Warp Core Stabs gefittet, oder das berühmt berüchtigte Cloaking Device kam zum Einsatz.

Lange Rede, kurzer Sinn: Nachdem wir fast eine halbe Stunde ohne Abschuss unterwegs waren, meldete sich einer meiner Kater zu Wort, er bräuchte unbedingt was zu Essen und Streicheleinheiten, sonst könne man in Kürze mit dem Schlimmsten rechnen. Also dirigierte ich unser kleines Wolfpack wieder Richtung Heimat, als wir eine Heron am Gate treiben sahen.

Nachdem wir per Bump den Piloten der Heron gut durchgeschüttelt hatte, lud ich ihn…testweise…in eine Flotte ein.
Wenige Sekunden vergingen. Doch dann färbte sich die Heron wie gehofft Lila.
Ich warpte die komplette Staffel zu einem Planeten, während ich im TS die magischen Worte sprach:

„Wenn wir aus dem Warp kommen, sofort aufschalten und schiessen!“
Auf der anderen Seite tönte mir fassungsloses Schweigen entgegen. Dann kam ein zögerliches „Echt jetzt?“
„Japp! Frag nicht, schiess!“ antwortete ich knapp, und starrte auf die Entfernungsanzeige die scheinbar mit 95% TiDi herunterzählte.
Bsssss —- your security status has been —- rumss
Die Heron hatte keine Chance. http://zkillboard.com/detail/33823686/

Nicht unbedingt ein Kill auf den man Stolz sein kann. Ein neuer Char in einer spärliche gefitteten Heron. Das Gegröhle im TS war es aber wert, und die zuvor unterirdische und höchst frustrierte Stimmung wieder gerettet.
Mit ein paar guten Tips verabschiedeten wir uns von dem Piloten, der seine Kapsel retten konnte und flogen zufrieden nach Hause.

Bis demnächst
Jezaja

Facebooktwittergoogle_plusmail

2 Gedanken zu „Frag nicht, schiess!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.