EvE Mining : Gefahren vermeiden

Der durchschnittliche Miner im Highsec ist mit drei unterschiedlichen Bedrohungen konfrontiert. Einmal die vermeintlichen Bots die im Belt stehen und 23/7 an den Asteroiden nuckeln. Und dann gibt es da noch die Ganker, die inspiriert von Helicity Boson’s Event ‚Hulkageddon‘ gezielt Miner über den Jordan bringen. Eine Aktion, die sich „damals“ auschliesslich gegen Bots richtete…

Beltratten (Rats)
NPCs die einem Miner an den Kragen wollen, nennt man Ratten. Woher genau der Ausdruck kommt weiss ich leider nicht. Eine lästige Plage sind sie, und vermutlich kommt daher auch der Namen.
Im High-Sec treffen wir nur auf Fregatten, die zwar unterschiedlich stark, aber keine großartige Bedrohung für Miningschiffe sind.
Mit guten Drohnenskills reichen in der Regel 3 Tech2 Drohnen aus, um die angreifende Fregatte zu vernichten.
Gerade Anfänger sollte hier aber vorsichtig sein. Das beliebte „Ich minere mal und mache nebenher etwas anderes“ kann schnell nach hinten losgehen wenn man beispielsweise vergisst seine Drohnen auszupacken oder die entsprechenden Skill noch nicht hochgenug sind. Jede Miningbarge und jeder Exhumer besitzen nicht umsonst genug Bandbreite für 5 Drohnen.

Bot’s
Kann man reporten. Bringt häufig zwar nichts, aber immerhin habt ihr dann ein gutes Gewissen.
Tip: Wenn ihr die dritte Petition schreibt, erwähnt einfach, dass ihr die Sache zu einem SeniorGM eskalieren möchtet. Häufig erledigt sich das Problem dann ganz von alleine.
Aber VORSICHT: Genau wir ihr, gibt es Menschen die nach der Arbeit erholsames Minern bevorzugen. Versichert euch unbedingt vorher, dass es sich bei dem Piloten im Belt um einen Menschen oder einen Bot handelt. Häufiges Anzeichen für einen Bot ist beispielsweise, dass Convoanfragen automatisch geblockt werden.

Ganker
Etwas unangenehmere Zeitgenossen sind Ganker, also Spieler die es darauf angelegt haben Miner aus ihren wehrlosen Schiffen zu helfen, und dabei in Kauf nehmen, dass sie ihr eigenes Schiff durch CONCORD verlieren.
Allerdings muss man dabei zwischen zwei bestimmten Personengruppen utnerscheiden:

a) Those who dare
…gibt es eigentlich überall. Ihr der häufigste Gankgrund ist „For the Lulz“ oder „for the tears“. Meine Tip dazu: Vermeidet das Lulz indem ihr ordentlich gefittete Schiffe (siehe unten) fliegt, und vergiest keine Tears…sie sind es nicht wert.

b) Those who care
Manche Leute, allen voran Gevlin Goblin mit seiner Corp „We gank because we care“ (Killboard) haben es sich auf die Fahnen geschrieben nur ausgesuchte Ziele zu ganken. Das rechtfertig zwar nicht unbedingt das Ganken an sich, bringt aber einen interessanten Lernaspekt in die Sache. Ausgesuchte Ziele sind die Barges und Exhumers, die kaum bis gar keinen Tank haben.

Um den nötigen Tank aufzubringen muss man gar nicht soviel ISK ausgeben. Ich habe meiner Corp folgendes Fitting für die Retriever und Mackinaw an die Hand gegeben, da diese beiden Schiffe am häufigsten besonders fürs Solomining verwendet werden.

[Retriever, mining tanked]
Mining Laser Upgrade II
Mining Laser Upgrade II
Damage Control II

Limited Adaptive Invulnerability Field I

Modulated Strip Miner II, Veldspar Mining Crystal II
Modulated Strip Miner II, Veldspar Mining Crystal II

Medium Anti-EM Screen Reinforcer I
Medium Core Defense Field Extender I
Medium Core Defense Field Extender I

Hobgoblin II x5

[Mackinaw, mining tanked]

Mining Laser Upgrade II
Mining Laser Upgrade II
Damage Control II

Small Shield Extender II
Small Shield Extender II
Limited Adaptive Invulnerability Field I

Strip Miner I
Strip Miner I

Medium Core Defense Field Extender I
Medium Core Defense Field Extender I

Hobgoblin II x5

Ich persönlich finde das Projekt „eigentlich“ ganz gut. „Eigentlich“ weil Gevlin Goblin keinen Unterschied macht zwischen Neuling und altem Hasen. Letztere gehören meiner Meinung nach eher gegankt, als jemand der frisch in eine Retriever geschlüpft ist. Der Neuling sollte einfach eine Warnung per EvEmail bekommen, in der er aufgefordert wird, sein Fitting entsprechend anzupassen.
Vielleicht werde ich Gevlin diesen Vorschlag mal unterbreiten.

Bis dahin
Jezaja

Facebooktwittergoogle_plusmail

3 Gedanken zu „EvE Mining : Gefahren vermeiden

  1. Mir ging es heute genauso, habe vor kurzer Zeit bei EVE angefangen und es endlich zu einer Retriever geschafft, geskillt um mir ein Fitting fürs Solomining anschaffen zu können…. naja und was ist passiert als ich mich zu meinen Mining-Ort begeben wollt … genau …. war sehr ärgerlich natürlich, aber was solls auf der einen Seite gehört das einfach dazu, aber auf der anderen Seite hab ich das Gefühl dass es einfach zu viele Ganker gibt. Ich denke dass es generell einfach zu lukrativ ist…und somit NEUE Solominer kaum bis keine Chance haben. Ich finde das sehr schade. Dennoch höre ich deswegen nicht auf mit EVE. Vielen Dank für deinen Artikel, vielleicht Hilft mir das beim nächsten Mal.

    Grüße Cenix

    • Hi Cenix!

      Ein gewisses Restrisiko gibt es leider immer. EVE wäre auch ziemlich langweilig wenn nicht.
      Ein ganz gutes Mittel ist es auch den jeweilige Asteroiden zu umkreisen(orbiten), so ist man zumindest immer in Bewegung. Ansonsten kann ich nur raten, gelegentlich den Dscan zu drücken, so sieht man zumindest wenn eine Catalyst im System ist.

      Kopf hoch, ich bin mir sicher, du wirst dich da irgendwie durchwursteln. Vielleicht entscheidest Du dich ja mit der Zeit doch einer Corporation beizutreten. Das gibt nicht nur einen Boost auf deinen Miningetrag, sondern auch ein paar Kontakte. Gemeinsam macht EVE am meisten Spass.

      Fly safe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.