BB: A wretched hive of scum and villany…

The world of EVE Online players is dazzling and spectacular. But what about those who live in the shadows and fly their ways in the EVE universe with little notice – either intentionally or unintentionally. Which player groups are we ignoring and why is this part of the EVE meta?

Who is responsible? Who cares about the cast-offs and petty criminals that no one actually wants anything to do with because their behaviour is so unpredictable and toxic that it is damaging to the game at the first glance.

“Mos Eisley Spaceport, you’ll never find a more wretched hive of scum and villany. We must be cautious.”
Obi-Wan Kenobi is right as he prepares young Luke Skywalker for his visit to the Mos Eisley spaceport. No sooner do the two heroes arrive there with their droids than they are not only frisked by space Nazis, but also racially insulted, threatened with death and involved in a shootout.

In this whole scene we learn what Obi-Wan means by the most pathetic scum. Strangers, criminals and other “scum” hang out in the dark bar. And Han Solo and Chewbacca.

Perhaps there is a lesson to be learned from this that we can also apply in EVE. Namely, that every now and then you should go among those you normally avoid and don’t want to have anything to do with.

When I imagine the society in New Eden, I see exactly the same characters. There’s a bounty hunter called Greedo (name checks out!) who has a loose finger on the trigger and ganks anything that doesn’t dock fast enough. There’s the guy who flails around with his killmarks that he’s doomed to die in 12 star systems. Han Solo, the upright guy who chaotically neutrally uses every opportunity to get ISK, even if that means using one or two incorrectly programmed game mechanics under CCP’s nose. Morally, no one in New Eden is obliged to behave in any particular way. I have written about this before. Also my own attempts to build up a kind of moral compass in EVE have been…let’s say…not successful. EVE Online is simply too dynamic and too emotional.

The liars and cheaters in EVE Online are numerous and I’m sure I have a skeleton or two in my backyard that you don’t know about. Maybe I’m just writing this sentence to serve a certain narrative? Who knows!
And that’s what EVE is all about. The worst gangsters in EVE depend on the stories that are told about them.TheMittani, RHP, Charadrass. CODE….these are all names you don’t really want to spend time together with in the same star system – at least I don’t. But all these names mean absolutely nothing to another player, newbie or a non-EVE player.

There are individual stories associated with the names, logos or systems. So those we consider outsiders and shun actually become the kit of the EVE Online community. Everyone has an opinion on the dreaded space sociopath TheMittani and everyone laughs at the definitely-not-system-rent-paying-alliance RHP.
The pathetic scum of New Eden provide us with something to talk about, a common topic to get excited about, bitch about and talk about – they’re part of every capsuleer’s identity.

 

Which groups of players do you avoid? Do you have moral standards by which you judge your fellow players and playstyle? Which crookedness in EVE should definitely be uncovered and how does the alliance RHP actually pay the rent for their systems?
I look forward to your ideas and answers in the comments! As always, there are skins to be won!

Fly safe
Jezaja

6 thoughts on “BB: A wretched hive of scum and villany…”

  1. Solche Typen wie den VEGA CEO hasse ich wie die Pest. Der war ewig nicht im Game. Als er dann zurückkam hat er fast alle Corps aus VEGA geckicked und alle Assets an sich gerissen. Code sind auch nervig aber da verliert man max ein Schiff….aber wenn eine Corp alle Assets verliert ist das schon nochmal heftiger

  2. Moin,
    in einem anderen Block von dir hatte ich schon einmal etwas zum Thema High Sec Ganking geschrieben und wie ich darüber denke. Es ist eine Mechanik die ich persönlich nie machen würde aber auch nicht aus dem Spiel entfernen würde. Ich bin nur der Meinung das jemand der es geschafft hat sein Kram aus’m Low oder Null ins High Sec zu bringen es auch verdient hat sein Geschäft damit zu machen. Aber was ich erzählen wollte ist das ich zum ersten Mal seit 10 Jahren Eve so richtig beleidigt wurde im local. Und ich meine nicht den üblichen Trash Talk sondern so ne Mutter Dinge und dabei haben sie mich abgeschossen. Ich werde aber keine Anzeige gegen die Corp machen aber den Screenshot behalte ich. Somit habe ich aber eine eindeutig Antwort auf deine Frage. Und die ist purple helmett Warriors😉

  3. Jau, das ist mal eine Ansage.
    Spieler, die das Spiel zu ernst nehmen, die meide weiträumig. Ich denke da an einen Allianz-Leader, vor langer Zeit, der einen EVE-Neuling zusammengefaltet hat, nur weil er eine Frig gegen einen Ganker verloren hat. Das Allianz-Killboard würde zu rot werden…. . Der Umgang mit solchen Persönlichketen ist mir einfach zu anstrengend.
    Meine eigene Moral in EVE würde als “fair im Sinne des Spiels” bezeichnen. Vertrauen ist für mich die eigentliche Wärung in EVE, meiner Corp und meinen Spiel-Freunden bleibe ich loyal. Scams sind auch nicht so mein Ding, ebenso wie ganking – das gehört einfach nicht zu meinem Wohlfühlfaktor im Spiel.
    Tatsächlich denke ich, dass Gaunereien (in game) zum Spiel dazu gehören, mann muss eben aufpassen, das macht den Reiz aus – und ich muss ja keine Gaunerei machen, wenn ich sie nicht will (siehe Moral).
    Achja, RHP – ich bin sicher die zahlen ihr Miete in Fedos, die Viecher müssen ja zu irgendetwas gut sein. 😉

  4. Hi,

    was wirklich nicht geht sind Leute die das Spiel zu ernst nehmen…ohh nein das Killboard ist zu rot…oder warum fliegst du Schiff X und nicht Y. Mit Y kannst du viel mehr isk/h verdienen…oder am Freitag 1800 ist Corpminingfleet, da MUSST du da sein. Wenn man aber Kinder und Familie hat kann man sowas nicht planen/festsetzen. Diese wollen einen ja auch noch sehen/etwas unternehmen.

    Für mich ist Eve Entspannung und ich möchte mit einem Schiff fliegen, dass mir optisch gefällt. die ISK/h sind mir da vollkommen egal und ich möchte auch nichts machen, dass mir keinen Spaß macht.

    Ich finde Ganking an sich auch Okay habe aber solche Gruppen wie CODE und SAFETY. auf rot um ihnen entsprechend auszuweichen 🙂

    Mein moralischer Kompass geht auch nur so weit, dass ich keine Kapseln abschieße im PVP und im PVE warpe ich wieder aus Combat-Anomalien raus in denen schon ein Spieler ist.

    Bist du sicher RHP zahlt Miete? Vielleicht sind sie ja eher sowas wie ein Maskottchen/Haustier 😛

    Fly Clever
    Zarah Arkaral

  5. Also ich habe eigentlich keine explizite Gruppe die ich meide. Jeder Spielstil hat seine dunklen Seiten. Gerade in eve. Allerdings könnte ich mich glaub ich nicht mit einem Menschen einlassen, der schon Mal seine Corp/Allianz oder coalition hintergangen hat. Diese Menschen haben das wichtigste in eve verloren. Das Vertrauen.

  6. Jeder Spielstiel hat seine Berechtigung.
    Im null und Low finde ich Gatecamps in Ordnung bzw machen diese es spannend im Hightsec finde ich es etwas unnötig. Ich bin öfter im Hightsec gegankt worden wie im Low oder null. Die Corp oder Alli über den Tisch ziehen finde ich geht gar nicht.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.