Epithal Fitting – Der PI Hauler

Viele Kapselpiloten in EVE verdienen sich mit PI eine nette Summe dazu. Je nach Ausrichtung werden davon neue Schiffe, Drohnen oder Miningkristalle finanziert. Auch ich habe nebenher ein kleines Nebeneinkommen, das natürlich auch irgendwie vom bösen und gefährlichen LowSec in den HighSec geschafft werden muss.

Dafür nutze ich eine Epithal. Mit einem eigenen Hangar für die PI – Sachen. Der Rolebonus erhöht die Hangarkapazität um 10% pro Skillstufe.

[Epithal, Epithal]
Warp Core Stabilizer I
Nanofiber Internal Structure II
Overdrive Injector System I
Warp Core Stabilizer I

10MN Y-S8 Compact Afterburner
Large F-S9 Regolith Compact Shield Extender
Small Compact Pb-Acid Cap Battery
Multispectrum Shield Hardener I

Improved Cloaking Device II

Medium Polycarbon Engine Housing I
Medium Hyperspatial Velocity Optimizer I
Medium Hyperspatial Velocity Optimizer I

Überhitzt stehen mir damit im Notfall rund 9000ehp zur Verfügung. Für eine panisches “Zurück zum Gate”-Aktion dürfte das bei einer überhitzten Geschwindigkeit von 680m/s reichen. Und ja..auch Warp Core Stabilizer sind drin.
Nach einem erfolgreichen PI-Flug dürfte sich das Fitting und Schiff mehrfach amotisiert haben.

Fly safe
Jezaja

3 thoughts on “Epithal Fitting – Der PI Hauler”

  1. Keine Ahnung was PI ist aber wenn nen WEB drauf ist waren es keine 680m/s mehr… und dann reichen keine 9000ehp mehr… es wäre besser irgendwo ins All zu warpen und dann auf 0 zurück ans Gate und Jump.

    1. Danke für den Hinweis. 🙂 Bei mir hat es bisher immer gereicht.
      Planetary Interaction kürze ich der Gewohnheit nach immer mit PI ab.

  2. Pingback: Getarnt bis in alle Ewigkeit… – Jezaja’s Giant Secure Container

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.