The Prospects crocodile tears

Sadly, another sad blog post, sadly, another sad event. But in reality, that’s what we want and we cry crocodile tears….

I almost wrote a double blog post last week. CCP has put together a package that has caused a lot of criticism. Very big criticism that made such waves that even people who normally stay in the background spoke up in internal chats.

The Prospektorpaket | EVE Online doesn’t only includes Skillpoints, 30 days of playtime und a few other Goodies, but also a fully fitted Retriever.
CCP is once again exploring the depths that they have plumbed in recent years. The fact that these things are sold has become one of CCP’s most important sources of income. Even ships that were fitted were available for purchase before BUT, and this BUT cannot be written big enough – these ships were previously only frigates that were available “free of charge” for all players as part of the career agents.

Now there is a ship that is not only originally behind the Alpha/Omega barrier but is also worth several million. Very justified are the questions as to when you can buy the titanic monster pack – with skill books and racial titan of your choice. And it scares me a bit, because CCP has already taken some significant steps down this path and it is unfortunately becoming increasingly clear that Pearl Abyss wants to further expand the revenue from microtransactions and similar themed game packs. Skins, skill injectors and now even fully-fitted ships that play a role in the expanded gameplay are ways to get newcomers excited about getting started quickly.

I don’t really know what to make of this. On the one hand, I realise that I have to say goodbye to the idea that everything stays the same and a game can only be kept alive through its subscriptions. Microtransactions are legitimate means to keep free-to-pay games alive as well. Fortnite, League of Legends and the entire World of War Vehicles series are a good example of how this can work successfully.
Also, the efforts to sell killmails as NFTs have shown that CCP is quite serious about going down new financial paths. We are only at the beginning of fundamental changes and I am not entirely comfortable with this.
As I wrote in my last blog post, I have mixed feelings about the early content announcements. What highlight should we expect at Fanfest then?
Maybe a new shooter?

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Fly safe
Jezaja

5 thoughts on “The Prospects crocodile tears”

  1. Guten Morgen,

    ich weiß nicht mehr was ich dazu noch sagen soll. Ich verstehe auch nicht das CCP nicht auf die Stimmen der Community hört. Ich habe wirklich niemanden getroffen der dieses prospektor Packet gut findet, im Gegenteil alle lehnen es an. Also wieso bringe ich so etwas auf den Markt wenn es denn meine Kundschaft ablehnt? Das ist doch Schwachsinn hoch 10. Und was ist mit dem newbee der dieses Packet kauft und 10 Minuten später gegankt wird? Gibt es dann Garantieansprüche?

    LG Gustav Otsolden

  2. Tach,

    ich finde das auch Schwachsinn, man macht damit Neulinge nur zum leichten Ziel für Ganker weil sie noch keine Ahnung von den Gefahren im HS haben.
    Damit sorgt man dann eher für Frust als für Lust auf EVE. Zudem hebelt das wieder den Markt aus was wiederum andere Spieler trifft die produzieren und verkaufen.

    Wenn ich das etwas weiter spinne könnte in der Zukunft fraglich sein ob sich Minern und Produzieren noch lohnt und vor allem ob das dann noch das EVE Online ist das ich spielen möchte.

    Grüße
    Honjo

  3. Guten Morgen,

    ich sehe das ähnlich so. Dieses Konzept ist für Eve nicht geeignet, gerade weil es nun mal in EVE die Konsequenz des Verlust gibt. Was nutzt es EVE, wenn neue Spieler frustiert aufgeben werden, wenn ihnen eine Illusion vorgespielt wird, mit einer Retriever einen guten Start in EVE hinzulegen. Das bindet keine Spieler langfristig.

  4. “CCP tastet sich hier mal wieder an Untiefen heran, die sie in den letzten Jahren gut ausgelotet haben. Denn, dass diese Sachen verkauft werden ist mittlerweile einer der wichtigsten Einnahmequellen von CCP. ”

    Ich finde das ist ein sehr wichtiger Punkt. Und wir als Spieler sind sowohl Teil des Problems als auch Teil einer Lösung. Viele haben schon oder werden noch ihre “Abos” auslaufen lassen. Wählen den Weg über Plexe oder erarbeiten sich diese über das generieren von ISK um Ingame Plexe zu kaufen. Oder hören ganz auf. Der Weg über die Abo’s und der Plexe war für beide Seiten ein planbarer Weg, im vorfeld Einkünfte zu erzielen, für den Bestand und die Entwicklung des Games. Weil die planbaren Einkünfte zurück gehen, werden andere Wege gesucht und gefunden. Wir als Spieler tragen auch mit der Art und Weise dazu bei welchen Weg CCP gehen kann und muss. Also sollten wir weniger erstaunt/entrüstet sein, wIe CCP versucht zu überleben.

    Ich denke es kommt darauf an, wie wir mit Veränderungen umgehen und auf welche Art und Weise wir unseren Unmut äußern. Es kommt aber auch darauf an wie CCP mit seiner Community umgeht. Es ist immer einer Gradwanderung, das sollten wir nicht vergessen.

    Hm, ich weis nicht ob ich meine Überlegungen richtig rübergebracht habe, wie ich es wollte. Denn auch hier gilt, Etwas so zu formulieren das es der Leser so versteht wie man es auch Meint zu schreiben.

  5. Dieses neue “Angebot” finde ich ziemlich befremdlich. Es widersprich meiner Meinung nach den Grundsätzen dieses Spiels, Und es widerspircht den Eigenschaften dieses Spiels, die mich gerade zu EVE geführt haben.
    Natürlich muss CCP auch Geld einfahren und Gewinne machen – aber so?
    Die einfachste “Protestaktion” wäre, dieses Angebot einfach nicht annehmen. Wenn niemand das Real-Geld für so ein Paket ausgeben würde, müsste es eigentlich auch vom Markt verschwinden und ähnliche Pakete sollten nicht erscheinen, da sich das Konzept nicht rentiert.
    Na, mal sehen, ob das auch tatsächlich funktioniert und auch so einfach ist.
    EVE macht mir immer noch Spaß, auch im Moment. Aber wie das mit Entwicklungen so ist, sollte es mir irgendwann keinen Spaß mehr machen….., oder wie Omma schon gesagt hat “Andere Mütter haben auch schöne Töchter”.
    😉

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.