Die Landwirte von New Eden

Jetzt habe ich 17 Millionen freie Skillpunkte und an verschiedenen Stellen tobt ein riesiger Shitstorm, weil CCP mal wieder die Miner total in den Abgrund zieht. Sagen sie zumindest. Befeuert wird das Ganze durch Personen die keine Ahnung haben oder Patchnotes nur zur Hälfte lesen und schon haben wir den Salat. Die Änderungen gefallen mir persönlich sehr…

Ein bisschen erinnern mich die Miner in EVE Online immer an die deutschen Landwirte. Entschuldigung, falls hier jetzt einer von Euch mitliest. Eine Profession die in allen Belangen unterstützt wird und trotzdem immer am Jammern ist. Zu wenig HP und Opfer für Ganker? CCP bufft die HP, die Miner fitten ihre Schiffe jetzt mehr Ertrag, profitieren nicht von den Änderungen, weil sie den zusätzlichen Resi oder Slot für etwas völlig anderes nutzen und jammern wieder herum, dass “ihr” Gameplay eintönig, ohne Herausforderungen und grundsätzlich sie die Opfer für alles Böse dieser Galaxie sind.

Dieses gegenseitig Hochrüsten und Rumschreien geht schon seit Jahren so. Im Foren, in Chats und Stream wird durchgehend das Märchen vom Semi-afk Mining erzählt und die besten Tipps gegeben wie man am besten keine Mining-Permit bezahlt und CODE. auf negatives Standing setzt. Das sind fucking Basics ohne Mehrwert. Darauf kommt jeder Newbie irgendwann selber.

Aber niemand bringt den angehenden Mining-Neulingen bei, wie man sich am besten so verhält, dass es gar nicht zu einem Gank kommen kann. Oder wie man sein Schiff ordentlich fittet, oder wie man allgemein keine große Zielscheibe auf der Stirn herum trägt und so weiter und so fort. Die mehr als mangelhafte Transferleistung vieler Newbies darf man an dieser Stelle allerdings auch nicht unerwähnt lassen. Wer sinnlos Fittings kopiert ohne sie zu verstehen oder auf das jeweilige Schiff anzupassen der trägt auch Jogginghosen in der Öffentlichkeit. Das berühmte Lern-Level existiert noch immer in EVE.

Die Rorqual/Orca wird im Mining-Ertrag generft? JA JA JA DENN DAS IST VERDAMMT NOCHMAL GUT SO!!!
Ich und auch viele andere Leute haben schon öfter geschrieben, dass die Rorqual kein Miningschiff ist, sondern nur zur Unterstützung der Mining-Operationen dient. Herden aus Rorquals die im 0.0 abdocken und die Belts leerfräsen sind nun hoffentlich feuchte Altherren-Phantasien, die der Vergangenheit angehören, denn endlich hat auch CCP die Rorqual-Rolle noch einmal angepasst.Oder sagen wir besser: Schon wieder zurückgerudert und angepasst?

Durch den Patch habe ich nun insgesamt 17 Millionen freie Skillpunkte. Ich überlege allerdings zumindest die Skills wieder vollzumachen, die für die neuen/alten Refining-Skills rausgepurzelt sind.

Was macht ihr mit euren überzähligen Skills? Seid ihr als Miner zufrieden?

fly safe, htfu

Jezaja

12 Gedanken zu „Die Landwirte von New Eden“

  1. Moin,

    du hast völlig Recht. Jammern tun nur die solo Quallen und Orca Miner weil sie nicht mehr semi afk ihre ISK nebenbei verdienen können. Aber an das Gejammer hat man sich gewöhnt. Schlimmer ist das sie Falschmeldungen verbreiten wie das Waste an deiner abgebauten Menge erzeugt wird und somit neue Spieler benachteiligt werden. So ein Schwachsinn da dies einfach nicht wahr ist. Durch die Verdopplung der belts ändert sich für neue Spieler gar nichts, im Gegenteil. Mit T2 erhöht sich sogar die abzubauende Menge um 60%. Denen geht es Null um neue Spieler, sondern nur um sich selbst.

      1. Und genau da liegt ja das Problem. Natürlich muss ein Publisher auf die Community hören aber sich nicht das Gameplay diktieren lassen. Nur weil jemand Laut ist hat er nicht Recht.

  2. Puh, der Landwirte-Vergleich ist ja mal nicht so gut. Aber was Du schreibst stimmt schon. Ich hab in einem anderen Blog Fittings für die Barges gesehen und war irritiert. Es wurden völlig falsche Module verbaut und der Sinn der jeweiligen Schiffe nicht erfasst.
    Da hätte man auch Civilian Moduls draufbauen können.

    1. Wenn Schiffe überarbeitet wurden, dann verpassen viele Leute den gedanklichen Sprung und versuchen die Schiffe “wie früher” zu fitten. Dadurch kommen diese merkwürdigen Fittings zustande.

  3. Jezaja, du hast völlig Recht. Jaaaa, ich hatte auch irgendwo meine Mining-Orca stehen, das Ding ins Belt stellen ist aber nie wirklich EVE spielen gewesen. Die Änderungen habe ich mir zwar noch nicht im Detail angesehen – ich bin tatsächlich kein Miner-, aber die Rollenzuweisungen gefallen mir erstmal ganz gut.
    EVE ist kein Spiel für Gewohnheitstiere, sei flexibel, passe dich an, probiere etwas neues aus – dann macht das Spiel auch Spaß.

    1. Das aktive “spielen” kommt bei vielen zu kurz. Es gibt ja Leute, die ganz gerne damit kokettieren, dass sie EVE ja fast nur einmal pro Woche von innen sehen, ihre Schiffe drehen und dann wieder ausloggen. Klar, wer es zeitlich nicht schafft, dem bleibt keine andere Wahl. So geht es mir auch manchmal. Aber dann sollte man sich vielleicht in den Momenten in denen man Zeit hat, sich mit dem Spiel auseinandersetzen.

  4. Ich mag die Änderungen. Endlich mehr kleine Schiffe für solo / small-scale pvp. Bin zwar persönlich auch betroffen vom rorqual Nerv aber ich habe es mit einer boosting rorqual und zwei Covetoren getestet. Es läuft gut. Der Ertrag ist gut. Das Gameplay ist halt nun aktiver. Das stößt vielen sauer auf.

    1. Richtig! Als Booster und Support für die Mining-Flotte sind die Rorqual, Orca und Porpoise nach wie vor supergut und ihr Geld wert.

      (Dein Kommentar war hier insgesamt 3 mal vorhanden, ich habe die anderen beiden deshalb gelöscht.)

  5. Hallo Jezaja,

    ich persönlich finde die Änderungen ähnlich positiv.
    Ich bin auch der Meinung das Neulinge der Umgang mit Schiffsfittingoptionen besser nähergebracht werden sollte und weiterhin das man Effektivität/Kosten/Tank für jedes Fitting betrachten muss. Z.B. Mining-Barge: mehr Ertrag = fragileres Schiff und Faction-Module sind nicht die beste Option…meistens.
    Ich nehme auch an das bei vielen dieses Verständnis, “ich kann meine Sachen (Schiff/Fitting) jederzeit verlieren oder andere Spieler schießen auf mich auch nur zum Spaß ab ohne auf die isk/h zu schauen”, fehlt.
    In anderen MMOs stirbt man ja meist nur ohne irgendwelche Items zu verlieren, maximal etwas Erfahrungspunkte.

    Fly Clever

    1. Fly clever ist echt ein cooles Motto…wir müssen mal Reden. 😉
      Ja, das mit dem Fitting ist echt ein großer Brocken, fast die größte Einstiegshürde für Newbies. Schlimm, wenn dann ständig falschen Sachen kommuniziert werden.
      Danke für Deinen Beitrag.

  6. Ich finde besonders schlimm, was diese ganze Diskussion für die Neulinge auslöst – also echte Neulinge, nicht 3-6 Monate, sondern Tage. Das sind ja genau die, die sich vielleicht mal auf Reddit oder Twitter informieren. Und dann sehen sie da diesen massiv ausser Proportion geblasenen Shitstorm – macht bestimmt nicht gerade Lust aufs Weiterspielen.

    Ich hab die letzten Tage damit verbracht, immer mal wieder Neulinge aus dem Hilfechat zu kidnappen und sie dann in 1:1 Sessions im Discord ganz vorsichtig an Flotten, Explo, den Markt etc pp ranzuführen. Was denkst du, wie oft in den Gesprächen der Rorq-Nerf oder Supercap-Proliferation aufgekommen ist? Genau, gar nicht…

    Auf Reddit lese ich aber, das genau DIE die Opfer des letzen Patches sind. Äh, nein. Die Neuen bleiben nicht dabei, weil die Tutorials immer noch unterirdisch sind – geht ja auch nicht anders, glaube nicht, das EVE wirklich “tutorialisierbar” ist -, man ohne Erklärung sogar das Interface nicht so richtig gut selbst erlernen kann und der Hilfechat schnippisch und elitär ist (“Such mal bei YouTube”). All das sind Probleme, die KÖNNTE die Community quasi selbstreinigend angehen.

    Denn klar ist, selbst wenn die Pfeffersäcke und ihre Alt-Armeen wieder rund und glücklich in ihren Rorqs schlafen könnten, bräuchten wir TROTZDEM das frische Blut, um EVE am Leben zu halten.

    Es ist frustrierend…

Schreibe einen Kommentar zu Jezaja Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.