Der Newbie-Burnout

Die Möglichkeit kostenlose Alpha-Accounts in EvE Online zu erstellen hat eine große Zahl neuer Spieler gebracht, die sich EVE mal anschauen wollten. Die EVE Spieler freuen sich natürlich über die neuen Mitspieler und empfangen sie mit reichlich ISK, kostenlosen Schiffen oder einem freundlichen Geschoßhagel. Aber die Begeisterung hält nicht ewig…

Optimalerweise werden Newbies in EVE Online natürlich mit offenen Armen empfangen. Es gibt spezielle Mentorenprogramme, die neue Spieler abholen wollen.
Auch in der deutschen Community gibt es solche “Welcome”-Teams und Aktionen, die von der Community organisiert sind. Bestes Beispiel und Leuchtturmprojekt ist wohl die Noob-Fleet, die Salt-Farmers Public Flotten, oder die Sonntags-Flotte von ONeill HGM, die einmal pro Woche diverse Aspekte des Spiels beleuchtet. Neben einer großen Anzahl “alter Hasen”, die eher aus sozialen Gründen dabei mitmachen, gibt es auch immer wieder Newbies, die sich am Ende der Flotte über einen gehörigen Batzen ISK freuen dürfen und hoffentlich ein paar Sachen gelernt haben. Zum Beispiel, wie sie beim Mining Gefahren vermeiden können.

An sich sind diese Flotten perfekt und bieten einen guten Nährboden für eine zuverlässige und fruchtbare Community-Arbeit. Vor ein paar Wochen aber verkündete Neovenator in seinem pod-express.de Blog, das Aus der Noob-Fleet und eine Umbenennung in G-Fleet.
Grund hierfür waren die fehlenden Noobs, für die man zwar wöchentlich Flotten organisierte, die aber ausblieben. Zuletzt waren “nur noch” altbekannte Gesichter bei den Community-Fleets dabei, von Newbies keine Spur.

Ein (möglicher) Grund dafür ist (vielleicht) der fehlende Support über den CCP-Launcher, in dem Noob-Fleets angekündigt wurden. Das war bisher regelmäßig geschehen und die Noob-Fleet konnte auf beeindruckende Teilnehmerzahlen blicken. Seitdem diese Unterstützung seitens CCP eingebrochen ist, fehlen auch die Newbies.
Die Noob-Fleet heißt nun G-Fleet und möchte die gesamte deutsche Community ansprechen.

Gegenmaßnahmen

Community-Fleet geben Noobs die Chance über den Tellerrand hinauszuschauen und vor allem neue Kontakte in EVE Universum zu knüpfen. Aber (leider) gibt es nur noch eine einzige Stelle, an der Newbies wirklichen Kontakt mit aktiven Spielern haben – im Hilfe Chat. Hier kommen Spieler als erstes auf die Idee mal nachzufragen, wie dieses oder jenes funktioniert. Vielleicht kann man wieder mehr neue Spieler in die Public-Fleet bekommen, wenn man dort eben diese öffentlichen Flotten erwähnt und dafür Werbung macht oder zumindest für die Mailingliste der DEUComm, in der die Flotten und manchmal sogar Blogposts regelmäßig beworben werden. Also ruhig auch mal diese Anleitung posten. Teilen erwünscht!

Was fällt Euch noch ein? Wie kann man Newbies auf die Angebote der deutschen Community aufmerksam machen, ohne das wir auf CCP angewiesen sind?

 

Fly safe, bis zum nächsten Mal

Jezaja

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.