Der GiantSecureContainer Cast ist da!

Der Blog www.giantsecurecontainer.de ist jetzt ziemlich genau 5 Jahre alt geworden. Eine laaange Zeit in der ich unglaublich viel erlebt und aufgeschrieben habe. Jetzt ist es Zeit ein wenig Politur aufzutragen…

Erstmal: DANKE an all die treuen Leser und Stalker, die ab und zu hier vorbeischneien und und meine Blogposts aus dem Giant Secure Container lesen. Speziell auch DANKE and die Leute, die mich über 5 Jahre begleitet haben und mit Tipps, Tricks und gutes Zureden dafür gesorgt haben, dass ich den Self-Destruct Timer immer früh genug gestoppt habe.

Nach 5 Jahren ist es nun Zeit dem Projekt Giantsecurecontainer eine neue Richtung zu gebe. Ab sofort gibt es immer am Ende des Monats statt des Blogposts einen Podcast!

LogoDer GiantSecureContainer Cast!

Mit diesem neuen Format möchte ich eine Idee verwirklichen, die mir schon seit längerem im Kopf herumspukt. Neben aktuellen Interviews mit anderen EVE Spielern (oder vlleicht Devs?) möchte ich vor allem auch meine älteren Blogposts einsprechen, so dass man sie nachträglich hören kann.

Für die erste Ausgabe interviewe ich den Spieler TeamGreen, der bei Project Discovery den Rank 1000 erreicht hat.<<<Beweisscreenshot!

Ich hoffe dieser erste GiantSecureContainer Cast gefällt Euch! Natürlich hat er noch viele Ecken und Kanten! Helft mir dabei sie zu auszubessern!

Bitte schreibt mir Fragen, Kritik und Anregungen unten in die Kommentare! Die ersten 4 Absender erhalten jeweils einen Fregattenskin!

Ihr möchtet Euch als Gastsprecher mit einem eigenen Text bewerben?! Ihr habt etwas interessantes zu erzählen oder möchtet an einer Folge mitwirken?

Sprecht mich ingame via EVEmail oder Konvo an!

 

 

Fly safe
Jezaja


Links:

TeamGreen auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCkDtztcBnNTMYpHCtJk2mXw

TeamGreen auf Twitter: https://twitter.com/_olligo_

Facebooktwittergoogle_plusmail

14 Gedanken zu „Der GiantSecureContainer Cast ist da!

        • Ach, die deutsche EVE Community lebt eigentlich. Aber es ist leider sehr schwer die Leute zu erreichen, die zwar EVE spielen, aber leider nicht nach links und rechts schauen und deshalb nur wenig von dem „drumherum“ mitbekommen.

          Ach Quatsch..ich tu das für mich! Ihr seid mir alle völlig egal! 😀

  1. Hi,
    die Idee mit dem Podcast finde ich super! Die Hintergrundmusik von EVE zu nutzen finde ich nicht schlecht, ich finde sie aber etwas zu laut. Vielleicht lässt sie sich besser „in den Hintergrund“ regeln.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Podcast. ^^

    • Danke für deine Rückmeldung 🙂
      Japp, das mit dem richtigen Verhältnis von Musik und Sprache ist schon mehreren Leuten aufgefallen. Ich probiere es beim nächsten Mal besser zu machen.

  2. Musik und Sprache ist teilweise schlecht abgemischt, du redest langweilig. Insgesamt ist noch gut Luft nach oben.
    Aber immerhin bekommt mal jemand den Arsch hoch und macht mal wieder einen deutschen Podcast.

  3. Ein neuer Podcast! Super Idee. Aber bitte nimm die Hintergrundmusik raus. Es gibt nichts anstrengenderes. Die Klangqualität finde ich sehr gut. Dein Intro ist noch nicht reißerisch genug ;).

    Ich habe zwar keine Ahnung von EVE aber wenn du nen Sidekick brauchst, melde mich mich freiwillig. Wenn du Themen suchst, kannst du ja mal Casts zum Bloggerecho einspielen.

    Ich freue mich drau.
    o/ Gramek

    • Also das mit der Musik stört mich auch. Ein bisschen Backgroundmusik sollte aber dabei sein. Einen Tipp habe ich dir noch per Evemail geschickt 😉

      @Gramek: Meinst du jetzt das Intro ist zu reißerisch? Finde ich nicht. Wenn es reißerisch wäre würde die Übrschrift ja auch anders lauten: „180 Mio ISK/h mit Project Discovery mit nur wenigen Klicks verdienen“
      Und warum schreibst Du, Du hast keine Ahnung von EVE? Wie schreibst Du dann deine Blogbeiträge? Kann ich deinen Tutorials jetzt noch vertrauen?

    • Danke für die Rückmeldung. Ich persönlich bin totaler Fan von Hintergrundmusik 😀 aber, dann werde ich sie vielleicht beim nächsten Mal weglassen oder deutlich leiser regeln. Scheint tatsächlich der Hauptkritikpunkt zu sein.
      und „Leave my Intro alone!!!“ 😀

      Einen Sidekick werde ich nicht brauchen, aber gelegentlich Gäste im Cast wird es sicher geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.