Der Brexit wirft seine Schatten auf New Eden

Bei einem geschlossenen Treffen hat CCP einen gravierenden Schritt für EVE Online verkündet, der nun auch Entscheidungen nachvollziehbar macht, die in der Vergangenheit unverständlich waren. England und den Brexit soll es eine eigene Regelung geben…

Ab dem Sommer 2019 wird CCP den alten Tranquility-Server aufsplitten. Grund dafür sind noch immer die enormen TiDi-Probleme und die veränderte politische Lage in Europa.
Bisher gibt es zwei Live-Server, die für die Spieler bereitstehen. Während Serenity nur für die chinesischen Spieler ist und mehr oder weniger abgeschottet hinter der großen Firewall steht, ist für den Rest der Welt bisher Tranquility vorgesehen.
Aber das soll sich nun ändern.

Das neue Sommer Addon wird den Namen EVE:Jupiter tragen. Ab dann soll es Kontinental-Server und einen besonderen Server geben. Die neue Aufteilung ist dann wie folgt:

Europa: Europa
Io: Nord-und Südamerika
Kallisto: Afrika
Ganymed: Australien
Amalthea: Asien
Theresa: England

Englische Spieler werden aufgrund der Brexitbeschränkungen einen eigenen Server bekommen. Dort werden unter anderem die PLEX-Preise auf 1 Millionen ISK per µPLEX eingefroren. Der ganze Umstiegsprozess soll spätestens Anfang September abgeschlossen sein.

Ob es möglich sein wird in bewährter Rooks&Kings Manier über eine VPN Verbindung auf andere Server zuzugreifen um dort Noobs zu pwnen und Spielern aus dem Weg zu gehen, die sich an die eigene Spielweise angepasst haben, ist bisher nicht bekannt.

 

Fly safe
Jezaja

PS:
Sicher habt ihr es schon erraten. Das ist nur ein April-Scherz 😉

3 Gedanken zu „Der Brexit wirft seine Schatten auf New Eden“

  1. Zusätzlich werden Spieler auf Theresa wöchentlich 350 Millionen ISK an die NHS-Allianz, bestehend aus den ISD-, Dev- und GM-Corps überweisen müssen.

    Ob die CSM der UK Spieler weiterhin gewählt werden oder der Titel im Sinne einer Monarchie vererbt werden wird, war noch offen, oder?

    Was ist eigentlich aus der Forderung der Schweiz geworden? Die wollten doch auch ihren eigenen Server und statt dem Wallet nur noch Nummernkonten, damit RMT anonymisierter abgewickelt werden kann?

Schreibe einen Kommentar zu Jezaja Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.