Das Drama geht weiter…

Vor einiger Zeit habe ich in “ Drama, Drama , Drama“ über den Incursion-Krieg berichtet, der in den High-Sec Incursions ausgebrochen ist.
Mittlerweile gibt es einige neue Dinge darüber zu berichten, und ehrlich gesagt….eine Daily-Soap könnte kein besseres Drehbuch schreiben…

Wie bereits berichtet mögen sich TVP und ISN nicht so ganz, weil der eine dem anderen die ISK aus der Incursion schiesst.
Während es in den letzten Monat etwas ruhiger war, ist mit einer offiziellen Erklärung seitens ISN neues Öl ins Feuer gegossen worden.  eine klare Ansage geschehen:

 ==============================

Statement Fron ISN
From: XXXXX
Sent: 2012.10.27 17:20
To: XXXXXX

At the meeting just held ISN delivered the following statement to TVP

After consultation with management, officers and most importantly our members ISN have to come to a decision about where we stand and what we want and is –

(ISN shall remain a completely seperate entity, and as long as TVP under it’s current management is a major player in the current incursion alliance. The banning of our pilots from other communities, and the general alienating and hostile attitude member that our pilots have come across, especially from those of the current leadership and management of TVP has lead us to a state where we’re no longer interested in co-operating with the current incursion alliance.)

For now ISN will not enter into any further agreements, nor will we adhere to those agreements made by others.

 ==============================

Ein klares „Wir nehmen auf niemanden mehr Rücksicht und haben kein Interesse mehr TVP oder jede andere Incursion Community irgendwelche Abkommen zu schliessen.“
Für Aussenstehende mag das ein harrscher Schritt sein. Wer hinter die Kulissen blickt, merkt aber schnell, wer hier die „Böse-Seite“ ist.

TVP hat in den letzten Monaten ganze Arbeit geleistet:

  • Spieler die mit ISN geflogen sind wurden auf eine interne Bannliste gesetzt

Eigentlich nicht so ganz gravierend…

  • TVP hat diese Bannliste an DIN weitergeleitet und ISN-Member wurden bei DIN ebenfalls gebannt

Das ist schon eher schlimm. Offenbar  hat TVP in anderen Communities Stimmung gegen ISN gemacht. Besonders erschütternd war es im Local die Ergüsse der deutschen DIN-Flotten zu lesen. Von „deine Mutter“ bis „schwule Drecksau“ (Screenshots existieren) war so ziemlich alles dabei. Ok…es war unfair 6 HQ Sites hintereinander zu contesten und auf diese Weise 230Mio ISK/H für ISN zu farmen.

  • TVP hat die Corporations mehrerer ISN FC’s mit einem Wardec überzogen
  • TVP und auch DIN haben in vergangene Incursions Sites ab spawnen gehindert

Mit CloakySchiffen wurden Sites künstlich offen gehalten. Weil jedes System nur eine begrenzte Anzahl an Incursionsites beherbergt sind auf diese Weise keine neuen Sites nachgespawnt. Sehr ärgerlich wenn der ISK-Train rollen soll.

Aus dem Gespräch mit einigen ISN-FCs und Offizieren wurde klar, dass von Seiten TVPs und DINs noch weitere Dinge erwartet werden. Ob an den Gerüchten über die Suizid-Falcon stimmen, die alle beiden Logis jammed ? Hoffentlich nicht.

Bis demnächst aus diesem Theater
Jezaja

Facebooktwittergoogle_plusmail

Ein Gedanke zu „Das Drama geht weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.