Abdocken in eine neue Dekade…

Die alte und neue Darstellung des EVE Online Characters JezajaJezaja

Drei Monate lang habe ich eine Pause gemacht. Von EVE Online und vom Bloggen und mich ein bisschen zurückgezogen. Das hatte verschiedene Gründe – das RL war ziemlich aufregend, EVE  hat mich in verschiedenen Punkten ziemlich genervt und ganz ehrlich…nach 10 Jahren wöchentlichen Bloggens darf man auch mal eine Pause machen. Jetzt ist November und es wird Zeit wieder abzudocken…

In meiner Abwesenheit ist tatsächlich Einiges passiert. Ich habe natürlich immer einen Blick auf EVE gehabt, habe in die Community reingehört und zwischendurch hat es mich doch ein oder zweimal in den Fingern gejuckt. Aber ich habe es tapfer ausgehalten eben nicht darüber zu schreiben und dabei vielleicht auch eine gewisse Gelassenheit wiederentdeckt, die mir etwas abhanden gekommen ist.

Wie geht es nun also weiter?
Mehr als 5 Jahre fliegt mein Pilot nun im Faction Warfare. Erst für die Gallente Föderation, dann für die Minmatar Republik. Hier wird es Zeit für eine Veränderung. In Zukunft werde ich mich mehr mit Exploration und Wurmlöchern beschäftige, werde nebenbei ein bisschen Produzieren, vielleicht mal die eine oder andere Event-Site farmen und für mehr bleibt dann eigentlich auch keine Zeit mehr.

Auch für diesen Blog wird es neue Inhalte geben. Mein Mikrofon ist mit viel Ducktape und Spucke repariert. Das bedeutet, dass spätestens ab dem kommenden Januar auch wieder regelmäßige Blogcast-Aufnahmen auftauchen. Das ist ganz witzig, denn damit wird der Running-Gag “Aach, da mache ich nur alle zwei Jahre etwas…” zur satirischen Realität.

Ich möchte nicht zuviel verraten, aber ich habe einen ganzen Zettel voller Ideen, die ich umsetzen möchte. Das einzige Problem dabei ist natürlich die Zeit um diese Dinge auch wirklich zu realisieren.

Mit neuen Ideen breche ich nun auf in eine neue Dekade( 10 Jahre EVE Online) des Bloggens über EVE Online!
Vielen Dank, dass ihr dabei seid!

Fly safe

Jezaja

10 Gedanken zu „Abdocken in eine neue Dekade…“

  1. Hi,

    schön wieder von dir zu lesen. Pausen sind wichtig, mittlerweile spiele ich EVE seit rund zehn Jahren und irgendwie bin ich mit dem Spiel auch noch nicht durch. Wenn ich mal keine Lust habe, gibt es eine Pause und dann fange ich mit neuen Ideen wieder an.
    Auf die nächsten Jahre.
    😉

  2. > die Zeit um diese Dinge auch wirklich zu realisieren

    “I can relate” – wie der Engländer so schon sagt. Und nebenbei will man ja auch noch Eve tatsächlich spielen. Sonst hat man ja gar nix aktuelles, worüber man so wirklich schreiben kann…

Schreibe einen Kommentar zu greybill Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.