Neue Struktur: Sonnenkollektoren für EVE Online

Kurz vor dem Fanfest gibt es schon einige versteckte Hinweise welche Neuerungen die Spieler in den kommenden Monaten erwarten werden. Schon jetzt ist klar, die Moonmining Änderungen und die neuen Solarkollektoren dürften das Gameplay von EVE ziemlich stark beeinflussen.

Im nächsten EVE Online Patch bekommen die Sonnen nicht nur ein grafisches Update. Alle Sterne in New Eden erhalten zusätzlich eine strategische Bedeutung.

Neue Struktur: Der Sonnenkollektor

Mit den kommenden Strukturen in EVE sollen Sonnenkollektoren als Strukturerweiterungen für die Spieler zur Verfügung gestellt werden. Schon jetzt haben einige ausgewählte Spieler auf dem Testserver SiSi Zugang zu den neuen Strukturen. Und auch die neuen Sonnen bekommen eine komplette Eigenrotation um die Sonnenenergie im ganzen Sternensystem zu verteilen. Hier sind exklusive Aufnahmen:

Die neuen Solarkollektoren ermöglichen es den Betreibern von Zitadellen, Complexen und anderen Strukturen ihre „Städte im Weltraum“ unabhängig von Fuelblocks zu betreiben und zusätzliche Services zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich soll nun auch der Standort der Struktur entscheidend sein. Je näher an der Sonne, desto größer ist die Ausbeute an Sonnenenergie.

Endlich! Minmatar Buff!

Damit die neuen Sonnen in EVE eine noch größere Rolle bekommen, sollen nun auch endlich die Minmatarschiffe gebufft werden und die Sonnenkollektoren auf den Flügeln zum Einsatz kommen. Alle Schiffe erhalten einen Bonus auf die Aufladerate des Capacitors, wenn sie sich in regionaler Nähe einer Sonne aufhalten.

Fly safe, bis zum nächsten Mal!

Jezaja

 

 

.

PS: April, April !
…aber cool ist die Idee schon irgendwie….


Zur weiteren April-Beiträgen geht es hier:

Unbesiegbare Police Comet
Astrahus Zitadellen kostenlos

Bild: (c)2016 nasa.gov

Facebooktwittergoogle_plusmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.