Gastbeitrag: Warum mache ich Solo PVP? – Kelvin Adestur

Zu den wenigen Konstanten in der Region Placid und Black Rise, gehört Kelvin Adestur, der zunächst auf Caldari Seite im Faction Warfare unterwegs war und mittlerweile seine eigene Corporation gegründet hat. Kelvin ist viel im Solo-PVP unterwegs und erzählt uns in seinem zweiten Gastbeitrag (MJD is love, MJD is life), wie er dazu kam und welche Hürden er nehmen musste…


Als ich 2014 wieder mit Eve angefangen habe war mir klar: ich möchte PVP machen. Bereits 2012 hatte ich mit Eve angefangen und mich ausschließlich mit PVE, hauptsächlich Mission Running, beschäftigt.
Auch Market PVP und Minern habe ich ausprobiert, doch all diese Aktivitäten wurden schnell langweilig und da meine Highsec Corp nicht wirklich PVP Content anbot bin ich recht bald inaktiv geworden und habe Eve fast 2 Jahre nicht angefasst.

-Kelvin Adestur-

Bevor ich meinen Account reaktivierte, durchsuchte ich das Netz nach Guides und Videos zu PVP, Fittings und Spielweisen. Nach gründlicher Recherche entschied ich dann meinen Account zu aktivieren, in Jita ein paar Fregatten zu fitten und duellierte mich mit anderen Spielern am Jita Undock. Es wird euch wohl kaum überraschen, dass ich kein einziges Duell gewonnen habe, aber mein Ehrgeiz war geweckt.

 

Schnell habe ich gelernt, dass man als Solo-Pilot
geduldig und ausdauernd sein muss.

Eve ist ein sehr komplexes Spiel, jede Spielweise bietet enorme Tiefe, so auch PVP. Welche Schiffe haben welche Boni, welche Vor- und Nachteile haben die zahlreichen Waffensysteme, welche Arten der elektronischen Kriegsführungen gibt es… ich entschied das es Zeit war mich nach einer PVP Corp umzusehen die mir auf meinem Weg zum kompetenten PVP Pilot hilft. Ich schloss mich Holy Cookie an, damals eine Corp bestehend aus vier Piloten, allesamt PVP erfahren und bereit mich zu unterrichten. Solo PVP war hier auch von Anfang an ein großes Thema, da in einer kleinen Corp nicht immer jemand online ist und Lust hat etwas zu unternehmen.

Irgendwann zu dieser Zeit stieß ich auf Youtube auf den Kanal eveiseasy und Suitonias Videos. Seine Videos konnte ich mir stundenlang anschauen, seine Fähigkeit PVP verständlich zu erklären sucht seinesgleichen. Der Großteil seiner Videos befasst sich mit Fregatten Solo PVP, also entschied ich mich seine Fittings zu kopieren und zog los, um alles was ich bisher über Solo PVP gelernt hatte in der Praxis auf den Prüfstand zu stellen.

Schnell habe ich gelernt, dass man als Solo Pilot geduldig und ausdauernd sein muss. Niederlage nach Niederlage verheizte ich meine Rifters in FW-Lowsec Plexen, ließ mich aber nicht entmutigen. Ich fing an mir Gedanken darüber zu machen warum ich verlor. Hatte ich mir Gegner gesucht die einfach bessere Skills haben? Lag es an Fehlern, die ich gemacht habe; zu langsam reagiert?
Analyse der eigenen Fights, ob gewonnen oder verloren, sind enorm wichtig. denn egal wie lange man schon spielt, egal wie oft man gewinnt, man macht in jedem Kampf Fehler.

Nach 2 Jahren Small-Gang und Solo-PVP-Erfahrung,
lerne ich noch immer dazu…

Gefühlt 100 verlorenen Riftern später war es dann soweit: Mein erster Solo-Abschuss! Von da an ging es langsam bergauf. Zwar verlor ich immer noch deutlich öfter als ich gewann, aber ich konnte regelmäßig Erfolge verzeichnen und auch meine Niederlagen fielen immer knapper aus. Inzwischen waren mehrere Monate vergangen. Meine Skills wurden langsam besser, ich gewann Vertrauen in meine Fähigkeiten als Pilot und hatte enorm viel über PVP gelernt. Schon bald konnte ich nur anhand des ingame Models der Waffen am gegnerischem schiff erkennen um welche Waffen es sich genau handelt, was deren
schwächen und stärken sind und wie ich vorgehen muss um dieses Wissen siegbringend einzusetzen.

Heute, nach 2 Jahren Small-Gang und Solo-PVP-Erfahrung, lerne ich noch immer dazu und mache noch immer zahlreiche Fehler in jedem Kampf, und genau das ist es was mich fesselt. Solo PVP bietet ein schier unendliches Potenzial an sich selbst und seinen Fähigkeiten zu arbeiten, neue Fittings zu entdecken, unorthodoxe Strategien auszutesten und neue Herausforderungen in Angriff zu nehmen.

Und deswegen ist Solo PVP mein Weg in Eve!

Auch an Solo PVP interessiert? Meine Corp „Black Rise Social Club“ ist eine dedizierte Solo und Small Gang Corp, die bewusst ein kleiner Kreis bleiben will, weswegen wir nur in Ausnahmefällen absolute Neulinge aufnehmen und eher an bereits kampferprobten Veteranen interessiert sind. Dennoch möchte ich auch Neuanfänger gerne in unseren Channel „Social Pub“ einladen. Hier könnt ihr euch gerne untereinander austauschen, fragen an erfahrene Piloten stellen oder zu gemeinsamen Small Gang Roams mit uns und anderen Spielern zusammen raufen.

See you in Space, Cowboy!

Kelvin Adestur


Kelvin Adestur besitzt auch einen interessanten Youtube-Channel, den Ihr unbedingt anschauen solltet, wenn Ihr Euch für Solo-PVP interessiert: Kelvin Adesturs Youtube Channel

Einen weiteren Gastbeitrag von Kelvin Adestur findet Ihr ebenfalls in diesem Blog:

Gastbeitrag: MJD is love, MJD is life

Facebooktwittergoogle_plusmail

Ein Gedanke zu „Gastbeitrag: Warum mache ich Solo PVP? – Kelvin Adestur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.